Fächerbad Karlsruhe

„Wir werden diese Badrinne von Aschl als Leitprodukt ausschreiben!“

Fächerbad

Foto: Fächerbad Karlsruhe

Karlsruhe hat, was viele andere nicht haben: ein Hallenbad mit Freibad-Feeling.

Das neue 25-Meter-Cabriobecken des Fächerbads ist ganzjährig Sportfläche und Sonnenbad zugleich, mit auffahrbarem Dach und Schiebetüren. Kurzum: ein neues Paradies für Schwimmbegeisterte, Jugendliche und Familien.

Rund um das neue Kursbecken mit Hubboden verlaufen dezente Rinnen – die kaum sichtbare, aber technisch in allen Punkten überzeugende Entwässerungstechnik mittels der patentierten Sparin von Aschl. Auch ein zweites Becken wird mit dieser innovativen Badrinne, die die obere Dichtebene sicher entwässert, enorm stabil ist und genau justiert werden kann, elegant umfasst. Die Sparin findet sich auch in den neuen Umkleideräumen.

Im Fächerbad der Stadt plant man nach dem gelungenen ersten Bauabschnitt bereits die zweite Etappe der Erweiterung.

Wir werden die Badrinne von Aschl wieder als Leitprodukt ausschreiben“, kündigt Michael Huber von Rossmann+Partner Architekten Karlsruhe an.

„Wir sind mit der Qualität der Aschl-Rinnen sehr zufrieden. Auch aus Gründen der gleichen Optik wäre das erstrebenswert“, meint er. „Man könne aber der EU-weiten Ausschreibung nicht vorgreifen. Die Linienentwässerung hat den generellen Vorteil, dass wir auf viele Einzelabläufe verzichten können. Somit ist das Thema elegant und sauber gelöst“, begründet Michael Huber.

Das unterstreicht auch Jenny Retzbach, die Prokuristin des Fächerbades. In den ersten Betriebsmonaten habe sich gezeigt, dass sich Schmutzreste in den Rinnen leicht entfernen ließen.

Das Fächerbad ist ein 1982 eröffnetes Sport- und Familienbad im Nordosten von Karlsruhe. Es ist die gelungene Kombination eines großen Hallenbades mit weitläufigen Außenanlagen auf einer Fläche von 5,5 Hektar. Viele deutsche Weltklasseschwimmer, beispielsweise der achtfache Weltmeister und Olympiasieger Michael „Albatros“ Groß, haben dort schon trainiert und mitunter auch den letzten Schliff bekommen.