Medizin mit Herz und Seele

Krankenhaus Göttlicher Heiland
(Wien-Hernals)

Titelbild-Krankenhaus-Göttlicher-Heiland
Bild: fotolia.com © Alexander Raths

Ältere Menschen leiden oft an mehreren Erkrankungen. Deshalb brauchen sie neben spezieller Medizin auch viel Zuwendung. Die bekommen sie im Akutspital „Göttlicher Heiland“ in Wien-Hernals, das auf Altersmedizin spezialisiert ist.
Das Haus ist innovativ. Die Akutgeriatrie war die erste in Österreich. Ebenso war man Vorreiter beim Entlassungsmanagement, das eine weitere lückenlose Betreuung garantiert. 1992 wurde Österreichs erste Palliativstation eingerichtet, bei deren Sanierung wurden nun Aschl-Reihenduschrinnen in antibakterieller Hygieneform eingebaut. Auch für den Lebensbeginn hat das Spital hohe Kompetenz: Jedes 10. Wiener Baby kommt dort zur Welt.

Krankenhaus-Göttlicher-Heiland-03