Natürlichkeit ist einfach das Beste!

Beckers Bester
(Lütgenrode, Niedersachsen)

Beckers-Bester-Titelbild
Bild: © Fotolia.com: mast3r

Ein Familienunternehmen beweist Geschmack, und das seit Generationen: „beckers bester“ Fruchtsaft hat allein die Natur als Erfolgsrezept.

Als Berta Becker vor 80 Jahren begann, aus Äpfeln Most zu erzeugen, vertraute sie auf die Qualität naturbelassener Zutaten. Auch wenn die Produktion heute höchsten Qualitäts- und Hygieneanforderungen entspricht, ist der Grundsatz „100 Prozent Natürlichkeit, 100 Prozent Geschmack, 100 Prozent Genuss“ gleich geblieben.

Mit Gold ausgezeichnet
Neben dem klassischen Apfelsaft, mit dem die Marke groß geworden ist, bieten „beckers bester“ heute 20 hochwertige Fruchtsäfte unterschiedlicher Geschmacksrichtungen wie Orange, Multivitamin, Trauben oder exotische Varianten wie Ananas, Grapefruit, Maracuja und Cranberry an.

„beckers bester“
schmecken nicht nur ausgezeichnet, sondern sind es auch: Bei Deutschlands bedeutendstem Test durch die DLG (Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft) wurden aus 900 Fruchtsäften die Besten ermittelt. Experten bescherten dem Traditionsunternehmen einen Medaillenregen.
Für den Klassiker Apfelsaft, einen naturtrüben Direktsaft, vergaben die Tester Gold! Kein Wunder, dass der Apfelsaft einer der beliebtesten Deutschlands ist. Und für den Frühstückssaft der Extraklasse gab es Silber.
Man lese, staune und genieße: Für einen Liter wird der Direktsaft von sieben Äpfeln, zwei Orangen, einer Maracuja, einer halben Mango und einer halben Ananas, eines Pfirsichs, einer Banane und fünf Acerola-Kirschen
verwendet…