Symphonie der Sinne

Badener Hof
(Baden bei Wien, Niederösterreich)

Fettabscheider

Die „Haube“ von Gault Millau steht für eine feine Küche. Die „Grüne Haube“ steht für eine herausragende Naturküche, den „kulinarischen Olymp mit vollwertig-vegetarischem Nachhaltigkeitsanspruch.“ Mit einer Grünen Haube gekrönte Küchen wie jene des Gesundheits- und Kurhotels „Badener Hof“ setzen Maßstäbe: ökologisch, gesundheitlich, kulinarisch, sozial und ethisch. Bio-Produkte sind klar erkennbar. Fertigprodukte und Frittiertes gibt es im „Grüne Haube“-Menü nicht. Dem Gast steht ein vollwertiges Angebot mit spannender geschmacklicher Kreativität zur Verfügung – mit oder ohne Fleisch.

„Grün“ auch bei der Entsorgung

Wenn ein Haus viel Wert auf Natur, Umwelt und Nachhaltigkeit legt, dann gilt das auch für die Entsorgung. Hier vertraut der „Badener Hof“ auf die effiziente und umweltschonende Technik von Aschl. Der Fettabscheider neuester Generation unterschreitet den vorgegebenen Grenzwert bei weitem, erfüllt somit höchste Ansprüche und ist absolut langlebig.

Fettabscheider

Haus mit 200 Jahre Kur-Tradition

Apropos höchste Ansprüche: Diesen wird der Badener Hof mit einer mehr als 200-jährigen Geschichte in Sachen Gesundheit gerecht. Dabei wird vor allem auf die Heilwirkung des Badener Schwefels gesetzt. Das Hotel steht für Kurtradition mit bewährten Therapien, die mit komplementär-medizinischen Angeboten kombiniert werden. Neu ist beispielsweise das Package „Symphonie der Sinne“. Klingt nicht nur gut, sondern wird auch als besonders wohltuend beschrieben.