Wohlfühlatmosphäre mit viel Freiraum

Obermattenbad
(Gundelfingen, Baden-Württemberg)

Sonderfall Entwässerung nach Maß bei der Hallenbadsanierung, mit eigens zu konstruierenden Bodenabläufen: Aschl, übernehmen Sie, bitte!

Ihr Maß ist unsere Norm – bei Aschl ist das seit jeher Prämisse. Das beste Beispiel dafür ist das Obermattenband in Gundelfingen, nur einen Steinwurf von Freiburg im Breisgau entfernt. Dort galt es bei der Sanierung des Hallenbades die neue Entwässerung im vorhandenen Bodenaufbau einzubauen. Neben Badrinnen in Sonderlängen mussten auch neue Bodenabläufe konstruiert werden, die in die alten eingesteckt werden konnten. Eine Herausforderung und ein interessanter Auftrag für einen Spezialisten also.

Hohes Maß an Qualität
Über die Lösung von Aschl zeigt man sich beim Betreiber Gemeindewerke Gundelfingen begeistert, wie Peter Gradehand, technischer Leiter, dem Geschäftsführer Ing. Roman Aschl versicherte. Die perfekt angepasste Entwässerungslösung deckt sich mit dem Selbstverständnis des Betreibers, ein hohes Maß an Qualität anbieten zu können.

Bewegung & Entspannung
Tatsächlich erwartet die Besucher eine stimmungsvolle Wohlfühl-Atmosphäre mit viel Freiraum für Bewegung und Entspannung. Besonders erwähnenswert ist die moderne Wasseraufbereitung, die bei geringem Chlorgehalt für eine exzellente Wasserqualität sorgt.